Ballonfahrt Dresden – Startplatz Johannstädter Elbufer am Sachsenplatz

UnbenanntDresden06.09258DSC01135

Eine Ballonfahrt über Dresden gehört zu den Erlebnissen der Extraklasse…

Ein phantastischer Blick auf die Landeshauptstadt und ihr Umfeld wie Meißen, Moritzburg, das Schönfelder Hochland, Pillnitz, das Müglitz- oder Lockwitztal werden die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Unser Startplatz am Johannstädter Elbufer befindet sich in der Nähe vom Sachsenplatz, unterhalb der Albertbrücke auf der Wiese des am Samstag stattfindenden Johannstädter Trödelmarktes.

Straßenbahnhaltestellen sowie Parkplätze am bzw. in der Nähe vom Sachsenplatz / K.Kollwitz Ufer
Navi: Käthe-Kollwitz-Ufer 4, 01307 Dresden

Unser „Flaggschiff“ der Wilhelmine Reichard Ballon ist nun schon in der III. Generation am Dresdner bzw. Sachsens Himmel präsent… Seit 1998 ziert das Bild der ersten deutschen Ballonfahrerin unsere Ballonhüllen und ist für viele Ballonfreunde ein jahrelanger treuer Begleiter in den Dresdner Lüften…

Ein Ballon der an eine mutige deutsche Frau erinnert, die vor über 200 Jahren über sich sagte : „… gleich einem Sonnenstäubchen im Weltall schwebend, seiner Winzigkeit sich so augenscheinlich bewußt werdend – ein Augenblick, der, wie oft er sich mir auch noch erneuen möge, nie mich kalt lassen wird.“

Unsere jüngste Ballonhülle hat eine Geschichte die fast so alt ist, wie die erste Ballonfahrt im Jahr 1783… Die Bergakademie Freiberg feierte im Jahr 2015 ihr 250jähriges Bestehen und seitdem startet Ballonfahrten Dresden mit diesem Ballon. Eine Ballonfahrt mit dem „Freiberger – Ballon“ findet aber nicht nur in der Bergstadt Freiberg statt, sondern fahren wir auch sachsenweit mit dem Logo der Freiberger Universität und hoffen auf eine große Resonanz ehemaliger oder zukünftiger „Freiberger“…